Analyst prognostiziert, dass Ethereum durch ETF-Genehmigung einen Höchststand von 28.000 $ erreichen wird

Last Updated:
Analyst Predicts Ethereum to Peak $28,000 Pushed by ETF Approval
  • Ein Krypto-Analyst sagte, dass die Zulassung des Blackrock Ethereum ETF den Preis des digitalen Vermögenswerts in die Höhe treiben könnte.
  • Arnold erklärte, dass Ethereum einen Höchststand von 28.000 $ erreichen könnte, wenn es frühere Bullenzyklen wiederholt.
  • Der Analyst merkte an, dass der ETH-Preis nicht so schnell oder so hoch steigen wird wie in den vergangenen Jahren.

Die Einreichung des börsengehandelten Ethereum-Spotfonds durch Blackrock sorgt weiterhin für Aufregung in der Krypto-Community, da die Anleger erwarten, dass der Schritt den Preis des digitalen Vermögenswerts in die Höhe treiben wird.

In einem kürzlich veröffentlichten Video wies Aaron Arnold, der Moderator des Krypto-Kanals Altcoin Daily, auf dieses bullische Potenzial hin. Dem Analysten zufolge wird die ETF-Zulassung von Blackrock der Nachfrageschock sein, der die Preise von Ethereum in die Höhe treibt.

Der Analyst fuhr fort, dass, wenn das weltweit zweitgrößte Kryptowährungsnetzwerk nach Marktkapitalisierung um den gleichen Prozentsatz steigt wie im vorherigen Bullenzyklus, dann könnten die Preise auf bis zu 42.000 $ steigen. Der Analyst merkte jedoch an, dass ein solcher Zyklus der letzte der großen Krypto-Bullenläufe sein könnte.

Arnold erklärte jedoch, dass die Prognose von 42.000 US-Dollar weit hergeholt sein könnte, und prognostizierte stattdessen einen Anstieg auf 28.000 US-Dollar. Um zu dieser Schlussfolgerung zu gelangen, erwähnte der Analyst, dass die Rendite des Vermögenswerts erheblich abnimmt. Infolgedessen stellte er fest, dass der Preis von Ethereum im Gegensatz zu den Vorjahren nicht so stark oder so schnell steigen wird.

In der Zwischenzeit hob der Krypto-Analyst hervor, dass Krypto-Experten mit ihren Ethereum-Preisprognosen vorsichtig waren. Er erklärte, dass der Grund dafür ist, dass der Vermögenswert im letzten Zyklus nicht so stark gestiegen ist, wie sie dachten.

Arnold bekräftigte, dass eine Genehmigung des Blackrock ETH ETF den Kapitalzufluss in den digitalen Vermögenswert erhöhen würde. Er fügte hinzu, dass dies angesichts der derzeit von der Firma verwalteten Vermögenswerte und der Höhe des adressierbaren Kapitals (nach einer Bitcoin- oder Ethereum-ETF-Genehmigung) geschehen würde, die voraussichtlich in den Kryptomarkt eintreten wird.

In der Zwischenzeit zeigen die Daten von CoinMarketCap, dass Ethereum in den letzten 24 Stunden gestiegen ist. Bei Redaktionsschluss notiert der Token bei 2058 $ pro Stück, nachdem er in der letzten Stunde um 0,41% gestiegen ist.

Disclaimer: The information presented in this article is for informational and educational purposes only. The article does not constitute financial advice or advice of any kind. Coin Edition is not responsible for any losses incurred as a result of the utilization of content, products, or services mentioned. Readers are advised to exercise caution before taking any action related to the company.