Bitcoin-ETF verzeichnete einen Nettozufluss von 100 Mio. $ trotz GBTC-Abfluss von 50 Mio. $

Last Updated:
ARKB Leads $100.5M Inflow in Bitcoin Spot ETFs - Full Report
  • Am 14. Mai gab es einen Nettozufluss von insgesamt 100,5 Millionen US-Dollar in den Bitcoin-Spot-ETF-Markt.
  • Ark Invest entfiel mit einem Gesamtnettozufluss von 133 Millionen US-Dollar auf den Löwenanteil des Zuflusses.
  • Der GBTC von Grayscale verzeichnete am selben Tag einen Nettoabfluss von etwa 51 Millionen US-Dollar.

Nach Angaben von Soso Value gab es am Dienstag, den 14. Mai 2024, einen Nettozufluss von insgesamt 100,5 Millionen US-Dollar in den Bitcoin-Spot-ETF-Markt. Ein Blick auf die Details der Zuflüsse zeigt, dass Ark Invest und 21Shares ETF (ARKB) den Löwenanteil des gesamten Zuflusses ausmachten.

In der Zwischenzeit setzte der Grayscale Bitcoin Trust (GBTC) seinen anhaltenden Abfluss fort und verzeichnete einen Nettoabfluss von insgesamt rund 51 Millionen US-Dollar. Damit war GBTC das einzige Bitcoin-Spot-ETF-Produkt mit einem negativen Zufluss an diesem Tag.

Nach den neuesten Zahlen beläuft sich das gesamte Nettovermögen des Bitcoin-Spot-ETF auf 50,99 Milliarden US-Dollar, was einem Anstieg von 4,2 % am Dienstag entspricht. Damit beläuft sich der Gesamtwert, der auf dem Bitcoin-Spot-ETF-Markt gehandelt wird, am 14. Mai auf 977,78 USD.

Zu den weiteren ETF-Produkten, die den gesamten Nettozufluss ausmachen, gehört der FBTC von Fidelity mit einem Zufluss von 8 Millionen US-Dollar am Dienstag. BTCO von Invesco verzeichnete Zuflüsse in Höhe von 6 Millionen US-Dollar, während HODL von VanEck einen Zufluss von 2 Millionen US-Dollar verzeichnete. Andere sind Franklin Templetons EZBC, das einen Zufluss von 2 Millionen US-Dollar verzeichnete, und Valkyries BRRR, das einen Nettozufluss von insgesamt 1 Million US-Dollar verzeichnete.

BTC reagierte auf die Aktivitäten rund um den Bitcoin-Spot-ETF-Markt mit einer erheblichen Volatilität in der Mitte des gesamten Handelstages, der mit der Eröffnung des US-Marktes zusammenfiel. Der Bitcoin-Preis schwankte innerhalb einer Stunde zwischen 61.100 und 62.300 US-Dollar, bevor er sich in die ursprüngliche Abwärtsrichtung einpendelte.

Die Flaggschiff-Kryptowährung schloss den Tag bei 61.108 $, zeigte aber am Mittwoch, den 15. Mai, erste Anzeichen einer Aufwärtserholung. Bitcoin wurde zum Zeitpunkt des Schreibens für 61.913 $ gehandelt, nachdem es seit Beginn der Handelssitzung fast 1% zugelegt hatte, so die Daten von TradingView.

Disclaimer: The information presented in this article is for informational and educational purposes only. The article does not constitute financial advice or advice of any kind. Coin Edition is not responsible for any losses incurred as a result of the utilization of content, products, or services mentioned. Readers are advised to exercise caution before taking any action related to the company.