Ein Durchbruch über 50.000 $ würde BTC in Richtung eines neuen ATH führen: Analyst

Last Updated:
Breaking Above $50K Would See BTC Head Towards New ATH: Analyst
  • Sheldon The Sniper ist der Meinung, dass der Bitcoin-Preis ein signifikantes Niveau erreicht hat.
  • Dem Analysten zufolge würde Bitcoin bei einem Ausbruch über 50.000 US-Dollar auf neue Allzeithochs (ATH) zurasen.
  • Der Analyst ist der Meinung, dass viele Nutzer wollen, dass BTC vor dem Bitcoin-Halving-Ereignis über den aktuellen ATH ausbricht.

Der YouTube-Moderator von Crypto Banter, Sheldon The Sniper, ist der Meinung, dass der Bitcoin-Preis ein erhebliches Niveau erreicht hat. Sheldon glaubt, dass Bitcoin mit dem Anstieg auf 49.048 $ laut TradingView-Daten in die Widerstandszone von 50.000 $ eingetreten ist, und ein Ausbruch über dieses Niveau würde dazu führen, dass die Flaggschiff-Kryptowährung auf neue Allzeithochs (ATH) zusteuert.

In einem kürzlich hochgeladenen Video stellte Sheldon eine bullische Stimmung im Kryptowährungs-Ökosystem fest. Er rechnet jedoch mit einem Preisrückgang, bei dem Bitcoin in Richtung 40.000 US-Dollar fallen könnte, gefolgt von abwechselnden Auf- und Abwärtsbewegungen der Preise über einen bestimmten Zeitraum, bevor sie weiter nach oben gehen.

Sheldon erklärte, dass die erwartete Volatilität, die dazu führen könnte, dass die Bitcoin-Preise abwechselnd steigen und fallen, keinen klassischen Abwärtstrend bedeutet. Stattdessen beschrieb er es als eine “Geldbewegung” zwischen Bitcoin und Altcoins. Sheldon zitierte in seiner Analyse den ETH/BTC-Chart und Altcoins, die bullischer erscheinen als der BTC/USD-Chart.

Sheldon konzentrierte sich auf den BTC/USD-Wochenchart auf TradingView und erklärte, dass ein rückläufiger Schlusskurs am Ende der Woche eine mögliche Umkehr des hohen Zeitrahmens signalisieren könnte. Er merkte jedoch an, dass die aktuelle Chartformation ein bestehendes bullisches Momentum impliziert, das nachhaltig ist, wenn der Abwärtsschub wie in früheren Zeiten zurückgewiesen wird.

Der renommierte Analyst glaubt, dass viele Bitcoin-Nutzer sehen wollen, dass die Flaggschiff-Kryptowährung vor dem Bitcoin-Halving-Event über den aktuellen ATH ausbricht. Daher glaubt er, dass die Unterstützungsregion um 44.000 $ die Entwicklung des BTC-Preises in den kommenden Tagen erheblich beeinflussen könnte.

Sheldon zeigte das dominierende Momentum auf dem Bitcoin-Markt als Aufwärtstrendlinie von der 30.000 $-Marke und begründete dies mit der Unterstützung im Preisbereich von 44.000 $. Er merkte an, dass das Aufwärtsmomentum intakt bleiben wird, bis der BTC-Preis unter diese Trendlinie fällt, und der Preis wird höhere Niveaus anstreben.

Disclaimer: The information presented in this article is for informational and educational purposes only. The article does not constitute financial advice or advice of any kind. Coin Edition is not responsible for any losses incurred as a result of the utilization of content, products, or services mentioned. Readers are advised to exercise caution before taking any action related to the company.