Samstag, Februar 4, 2023
 

Krypto-Erholung beschleunigt sich, Markt springt um $250B, BTC bei $22K

  • Die globale Krypto-Marktkapitalisierung beträgt nun 1,05 Billionen Dollar, was einem Anstieg von 0,72 % am vergangenen Tag entspricht.
  • Nachdem FTX zusammengebrochen war, gewannen FTT, Solana, Serum, Maps und Oxygen an Zugkraft.
  • BTC wird derzeit bei $22.786 gehandelt, nachdem es in den letzten 14 Tagen einen Zuwachs von 33,4 % verzeichnet hat.

Die Erholung der Kryptowährungen scheint sich zu beschleunigen, da der Markt einen Sprung von 250 Milliarden Dollar erlebt hat. Die globale Krypto-Marktkapitalisierung beträgt nun $1,05 Billionen, was einem Anstieg von 0,72% in den letzten Tagen entspricht.

Nach dem dramatischen Zusammenbruch einer der größten Kryptobörsen, FTX, haben deren nativer Token FTT, Solana, Serum, Maps und Oxygen an Zugkraft gewonnen. Die Daten zeigen, dass die Finanztransaktionssteuer in den letzten 30 Tagen um 120,1 % gestiegen ist. Der sprunghafte Anstieg von FTT wurde durch Spekulationen genährt, wonach die Verwalter davon ausgehen, dass FTX die Gelder seiner Kunden zurückerhält und somit sogar neu starten könnte.

Auch bei Solana, das vom FTX-Gründer Sam Bankman-Fried (SBF) stark unterstützt wurde, wurde erwartet, dass es unter dem Konkurs der Kryptobörse leiden würde. Solana schaffte es jedoch, nach einem Anstieg von 5,01 % in den letzten sieben Tagen bei $24,21 zu handeln und gehört damit zu den Top 10 Kryptowährungen.

Serum, das ebenfalls von der SBF gefördert wurde, hat sich innerhalb von drei Wochen auf 43 US-Cent verdreifacht. SRM wird derzeit bei 0,413 gehandelt und verzeichnete in den letzten 14 Tagen einen Zuwachs von 158,3 %. Was Maps und Oxygen betrifft, so sind beide Krypto-Projekte im Januar um mehr als 50 % gestiegen.

Abgesehen von all diesen Münzen wird die beliebteste Kryptowährung Bitcoin (BTC) derzeit bei 22.786 $ Bitcoin (BTC) derzeit, nachdem sie in den letzten 14 Tagen ein Wachstum von 33,4 % verzeichnet hat.

Unterdessen glauben einige Kryptoanalysten, dass sich die Volatilität der digitalen Vermögenswerte aufgrund der schwachen Liquidität noch verschlimmern wird, da viele Investoren nach dem Ausverkauf von 2022 bereits aufgegeben haben.

  • Die globale Krypto-Marktkapitalisierung beträgt nun 1,05 Billionen Dollar, was einem Anstieg von 0,72 % am vergangenen Tag entspricht.
  • Nachdem FTX zusammengebrochen war, gewannen FTT, Solana, Serum, Maps und Oxygen an Zugkraft.
  • BTC wird derzeit bei $22.786 gehandelt, nachdem es in den letzten 14 Tagen einen Zuwachs von 33,4 % verzeichnet hat.

Die Erholung der Kryptowährungen scheint sich zu beschleunigen, da der Markt einen Sprung von 250 Milliarden Dollar erlebt hat. Die globale Krypto-Marktkapitalisierung beträgt nun $1,05 Billionen, was einem Anstieg von 0,72% in den letzten Tagen entspricht.

Nach dem dramatischen Zusammenbruch einer der größten Kryptobörsen, FTX, haben deren nativer Token FTT, Solana, Serum, Maps und Oxygen an Zugkraft gewonnen. Die Daten zeigen, dass die Finanztransaktionssteuer in den letzten 30 Tagen um 120,1 % gestiegen ist. Der sprunghafte Anstieg von FTT wurde durch Spekulationen genährt, wonach die Verwalter davon ausgehen, dass FTX die Gelder seiner Kunden zurückerhält und somit sogar neu starten könnte.

Auch bei Solana, das vom FTX-Gründer Sam Bankman-Fried (SBF) stark unterstützt wurde, wurde erwartet, dass es unter dem Konkurs der Kryptobörse leiden würde. Solana schaffte es jedoch, nach einem Anstieg von 5,01 % in den letzten sieben Tagen bei $24,21 zu handeln und gehört damit zu den Top 10 Kryptowährungen.

Serum, das ebenfalls von der SBF gefördert wurde, hat sich innerhalb von drei Wochen auf 43 US-Cent verdreifacht. SRM wird derzeit bei 0,413 gehandelt und verzeichnete in den letzten 14 Tagen einen Zuwachs von 158,3 %. Was Maps und Oxygen betrifft, so sind beide Krypto-Projekte im Januar um mehr als 50 % gestiegen.

Abgesehen von all diesen Münzen wird die beliebteste Kryptowährung Bitcoin (BTC) derzeit bei 22.786 $ Bitcoin (BTC) derzeit, nachdem sie in den letzten 14 Tagen ein Wachstum von 33,4 % verzeichnet hat.

Unterdessen glauben einige Kryptoanalysten, dass sich die Volatilität der digitalen Vermögenswerte aufgrund der schwachen Liquidität noch verschlimmern wird, da viele Investoren nach dem Ausverkauf von 2022 bereits aufgegeben haben.

 

Latest news