Krypto für Gamer: Werden $IMX, $BEAM, $GALA, $AXS $EGLD diesen Sommer in Aktion treten?

Last Updated:
Crypto for Gamers: Will $IMX, $BEAM, $GALA, $AXS, $EGLD See Action This Summer?
  • Der IMX-Preis ging diese Woche um 8,14% zurück, wobei die Unterstützung bei 2,27 $ lag.
  • BEAM zeigte einen Wochenanstieg von 1,38 %, mit einem Ausbruch aus einem fallenden Keil.
  • Die Intraday-Unterstützung von GALA wurde bei 0,04429 $ etabliert und stieß bei 0,04666 $ auf Widerstand.

Mit der Hitze der Sommer-Gaming-Saison steigt auch die Vorfreude auf die Kryptowährungsmärkte, insbesondere bei Gaming-zentrierten Token. Da Spieler und Investoren gleichermaßen nach der nächsten Gelegenheit suchen, ziehen Kryptowährungen wie Immutable X ($IMX), Beam ($BEAM), Gala ($GALA), Axie Infinity ($AXS) und Elrond ($EGLD) die Aufmerksamkeit auf sich.

Unveränderlich ($IMX)

Trotz eines bullischen Monats mit einem Preisanstieg von 13 % und einem 30-Tage-Hoch und -Tief von 2,61 $ und 1,85 $ ist Immutable (IMX) zurückgegangen. Dieses Retracement zeigt sich auf dem Wochenchart, wobei IMX um 8,14% fiel, nachdem es das Wochenhoch von 2,61 $ nicht überschritten hatte. Darüber hinaus haben die Bären in den letzten 24 Stunden den Markt dominiert und es geschafft, den Preis zu dämpfen, bevor die Unterstützung bei einem Intraday-Niveau von 2,27 $ etabliert wurde.

Auf dem IMXUSD-Kurschart befand sich der Preis von IMX in letzter Zeit in einem Abwärtstrend, der durch eine Reihe von niedrigeren Hochs von Top 1 bis Top 3 innerhalb eines absteigenden Kanals gekennzeichnet war. Während dieses Trends lagen die Widerstandsniveaus bei 2,93 $, 2,8 $ bzw. 2,6 $, was auf einen erhöhten Verkaufsdruck auf diesen Niveaus hindeutet.

IMX/USD-Kursdiagramm (Quelle: TradingView)

Angesichts der Tatsache, dass sich der RSI überverkauften Niveaus nähert, besteht das Potenzial für eine bullische Umkehr, wenn der Preis die Unterstützungslinie des Kanals bei 2,20 $ erreicht. Wenn das bullische Momentum die Kontrolle wiedererlangt und eine Umkehr eintritt, wäre das ursprüngliche Ziel das nächste Top. Wenn es stark genug ist, um den absteigenden Trend zu durchbrechen, könnten die folgenden Ziele Top 2 und Top 1 sein. Umgekehrt, wenn der Abwärtsdruck die Unterstützung von 2,20 $ durchbricht, wäre das nächste Unterstützungsniveau 2,00 $.

Balken ($BEAM)

Der Beam (BEAM)-Token befand sich in den letzten 24 Stunden in einer rückläufigen Phase, wobei die Preise zwischen einem Intraday-Hoch und -Tief von 0,02941 $ bzw. 0,02753 $ schwankten. Trotz dieses kurzfristigen Trends ist BEAM in der letzten Woche um 1,38 % und in den letzten 30 Tagen um 11,90 % gestiegen. Da das Handelsvolumen am letzten Tag jedoch um 15 % gestiegen ist, könnten Händler den Einbruch nutzen, um Token für eine mögliche Bullenrallye zu akkumulieren.

Auf dem BEAMUSD-Kurschart ist ein fallendes Keilmuster zu beobachten, was darauf hindeutet, dass der Abwärtstrend trotz der Abwärtsbewegung an Schwung verliert und eine Umkehr wahrscheinlich ist. Seit dem Ausbruch des Kurses aus diesem Trend ist jedoch ein bullisches Signal aufgetaucht, das darauf hindeutet, dass der Preis nach der Konsolidierungsphase innerhalb des Keils weiter steigen könnte.

BEAM/USD-Preisdiagramm (Quelle: TradingView)

Mit dem Ausbruch aus dem fallenden Keil könnte der Kurs versuchen, den kurzfristigen Widerstand bei 0,030 $ erneut zu testen, wenn das aktuelle Unterstützungsniveau um 0,028 $ hält. Ein erfolgreicher Durchbruch dieses Widerstands könnte den Preis in Richtung der folgenden Ziele bei 0,036 $ und schließlich 0,040 $ führen. Da der MACD jedoch unter seiner Signallinie und seinem Histogramm im negativen Bereich liegt, ist kurzfristig mit einem Bärentrend zu rechnen.

Gala ($GALA)

Gala (GALA) hat in den letzten 24 Stunden ebenfalls eine rückläufige Verschiebung erlebt, obwohl die Bullen zunächst die Oberhand hatten, bevor sie das Hoch bei 0,04666 $ nicht durchbrechen konnten. Die Unterstützung wurde während des Bullen-Bären-Kampfes am Intraday-Tief von 0,04429 $ etabliert. Wenn diese Unterstützung nicht hält, liegen die folgenden Unterstützungsniveaus bei 0,042 $ und 0,040 $, wo Käufer eingreifen könnten, um eine weitere Abwärtsbewegung zu verhindern.

Im Gegenteil, es könnte zu einer Aufwärtsbewegung kommen, wenn Gala den Widerstand bei 0,04666 US-Dollar durchbrechen kann, was möglicherweise zu einem erneuten Test höherer Niveaus um 0,048 US-Dollar oder sogar 0,050 US-Dollar führen könnte.

GALA/USD-Kursdiagramm (Quelle: TradingView)

Die Kursbewegung über dem gleitenden 50-Tage-Durchschnitt deutet darauf hin, dass die Bullen an Dynamik gewinnen und den Preis kurzfristig nach oben treiben könnten. Darüber hinaus zeigt der MACD-Trendindikator Anzeichen für einen möglichen bullischen Crossover, was auf eine Aufwärtsbewegung des Gala-Preises hindeutet. Dieses positive Momentum könnte mehr Käufer anziehen und den Preis in Richtung des nächsten Widerstandsniveaus treiben.

Axie Infinity ($AXS)

Obwohl der Axie Infinity (AXS) den Tag in einer rückläufigen Phase begann, die den Preis auf die Unterstützung bei 7,61 $ senkte, erholte er sich, bevor er bei 8,03 $ auf Widerstand stieß. Wenn die Bullen das Intraday-Hoch durchbrechen, sind die folgenden Widerstandsniveaus 8,30 $ und 8,50 $. Diese positive Dynamik deutet auf das Potenzial für eine weitere kurzfristige Aufwärtsbewegung hin.

AXS/USD-Preisdiagramm (Quelle: TradingView)

Wenn die Bären jedoch die Kontrolle zurückgewinnen, könnte der Preis die Unterstützung bei 7,61 $ erneut testen, bevor er möglicherweise weiter auf 7,40 $ fällt. Da der MACD im positiven Bereich nach oben tendiert und das Histogramm eine zunehmende Aufwärtsdynamik zeigt, besteht die Möglichkeit einer Fortsetzung des Aufwärtstrends.

MultiversX (EGLD)

MultiversX (EGLD) hat trotz eines rückläufigen Starts in den Tag ebenfalls eine bullische Trendwende erlebt. Nachdem die Bullen beim Intraday-Tief von 38,85 $ Unterstützung gefunden hatten, stürzten sie sich und trieben den Preis auf 41,24 $, bevor sie auf Widerstand stießen. Wenn dieser Trend anhält, sind die folgenden Widerstandsniveaus, auf die Sie achten sollten, 42,50 $, 44,00 $ und 50 $. Es besteht Potenzial für weitere Gewinne, da sich die Aufwärtsdynamik weiter aufbaut.

EGLD/USD-Preisdiagramm (Quelle: Tradingview)

Der MACD-Trend unterstützt diesen Trend, da er versucht, sich in den positiven Bereich zu bewegen, und das Histogramm entwickelt höhere Balken. Eine Trendumkehr könnte jedoch eintreten, wenn es den Bären gelingt, unter das Unterstützungsniveau von 38,85 $ zu fallen, was zu einem möglichen erneuten Test der unteren Niveaus um 37,50 $ führen könnte.

Disclaimer: The information presented in this article is for informational and educational purposes only. The article does not constitute financial advice or advice of any kind. Coin Edition is not responsible for any losses incurred as a result of the utilization of content, products, or services mentioned. Readers are advised to exercise caution before taking any action related to the company.