Krypto-Persönlichkeit ist mit der Entscheidung des Gerichts gegen Tornado Cash Developer nicht einverstanden

Last Updated:
Crypto Personality Disagrees With Court’s Decision Against Tornado Cash Developer
  • Adam Cochran behauptet gerichtliche Fehlanwendung im Fall des Tornado Cash-Entwicklers.
  • Ein niederländisches Gericht verurteilte Alexey Pertsev zu 64 Monaten Gefängnis.
  • Laut Cochran ist die Logik des Gerichts in diesem Fall abscheulich.

Der geschäftsführende Gesellschafter von Cinneamhain Ventures, Adam Cochran, kritisierte die gemeldete Gerichtsentscheidung gegen den Tornado-Cash-Entwickler Alexey Pertsev scharf und nannte sie eine “grobe Fehlanwendung des Gesetzes und eine Bastardisierung der Gerechtigkeit”.

Laut Cochran basiert das Urteil des Gerichts auf der Annahme, dass es keine legitimen Gründe für die Verwendung von Datenschutz-Tools gibt und dass das Versäumnis, kriminelle Aktivitäten aktiv zu verhindern, eine kriminelle Absicht darstellt.

Cochrans Kommentare waren eine Reaktion auf einen Beitrag von Lefteris Karapetsas, dem Gründer der Datenschutzlösung Rotkiapp. Karapetsas’ Beitrag hob wichtige Punkte aus der Gerichtsentscheidung hervor, einschließlich der Feststellung des Gerichts, dass Tornado Cash von Kriminellen verwendet wurde und dass der Entwickler nichts getan hat, um dies zu stoppen.

Das Gericht kam Berichten zufolge auch zu dem Schluss, dass Tornado Cash keine legitime nicht-kriminelle Verwendung hat, und beschuldigte Pertsev effektiv sowohl der kriminellen Absicht als auch der Fahrlässigkeit. Karapetsas wies weiter darauf hin, dass Pertsev zu über fünf Jahren Gefängnis verurteilt wurde und dass sein Auto und sein Krypto-Vermögen beschlagnahmt wurden.

Cochran argumentierte, dass die Entscheidung des Gerichts einen gefährlichen Präzedenzfall schaffe. Er glaubt, dass die Staatsanwaltschaft nicht nachweisen konnte, dass Pertsev beabsichtigte, Tornado Cash für kriminelle Zwecke zu verwenden. Nur weil das Tool missbraucht werden könnte, ist dies laut Cochran nicht gleichbedeutend mit krimineller Absicht.

Cochran bezeichnete die Logik des Gerichts als fehlerhaft und argumentierte, dass das Urteil ein weiteres Beispiel für die Aushöhlung der Datenschutzrechte darstelle. Cochran behauptet, dass der Wunsch nach Privatsphäre nicht gleichbedeutend mit dem Verbergen krimineller Aktivitäten ist. Die Menschen haben das Recht, ihre Finanzinformationen und -aktivitäten privat zu halten, auch wenn sie nichts zu verbergen haben.

Am Dienstag verurteilte ein niederländisches Gericht mit drei Richtern Pertsev wegen Geldwäsche von schätzungsweise 2,2 Milliarden US-Dollar an illegalen Vermögenswerten durch Tornado Cash. Bei der Urteilsverkündung erklärte Richterin Henrieke Slaar Berichten zufolge, dass Tornado Cash speziell für kriminelle Aktivitäten entwickelt wurde.

Disclaimer: The information presented in this article is for informational and educational purposes only. The article does not constitute financial advice or advice of any kind. Coin Edition is not responsible for any losses incurred as a result of the utilization of content, products, or services mentioned. Readers are advised to exercise caution before taking any action related to the company.