Vitalik Buterin stellt EIP-7706 vor und schlägt neues Calldata-Gas für Ethereum vor

Last Updated:
Vitalik Buterin Introduces EIP-7706, Proposing New Calldata Gas for Ethereum
  • Vitalik Buterins EIP-7706 schlägt eine neue Gasklasse für Calldata vor und verfeinert damit die Gebührenstruktur von Ethereum.
  • Der Vorschlag zielt auf Transaktionskosten ab, indem spezifische Gebühren für die Datenübertragung eingeführt werden, die von der Ausführung und Speicherung getrennt sind.
  • Die Genehmigung wird zu einer Senkung der Gebühren für datenintensive Transaktionen führen.

Ethereum-Mitbegründer Vitalik Buterin hat einen neuen Ethereum Improvement Proposal (EIP) mit dem Namen EIP-7706 eingereicht, um die Transaktionskosten innerhalb seines Netzwerks zu verwalten. Buterin merkte an, dass der Vorschlag eine weitere Gasklasse für Transaktionsabrufdaten einführen wird.

Denken Sie daran, dass zwei Haupttypen von Gas Ethereum-Transaktionen regeln. Die erste überwacht die Ausführung, die Rechenaufgaben während der Transaktionsverarbeitung umfasst. Währenddessen kümmert sich das zweite Gas um die Speicherung und berücksichtigt die Kosten für die Speicherung von Daten in “Blobs”. Buterins jüngster Vorschlag zielt jedoch darauf ab, eine dritte Gaskategorie hinzuzufügen, die hauptsächlich auf Anrufdaten abzielt.

In Ethereum bezieht sich Calldata auf das Segment, das Daten enthält, die bei der Ausführung von Transaktionen an Smart Contracts gesendet werden. Durch die Einführung einer dedizierten Gasart für Calldata würde das Ethereum-Netzwerk den bei Transaktionen übertragenen Daten bestimmte Kosten zuweisen. Diese Kosten sind unabhängig von denen, die mit der Ausführung von Vertragscode oder der Speicherung von Daten verbunden sind.

Wenn diese Anpassungen genehmigt werden, werden sie die Gasgebühren für Transaktionen mit erheblicher Datenübertragung senken. Diese Gebühren beinhalten jedoch nicht die Rechenintensität. Der Vorschlag befürwortet separate Preisanpassungen für die Übertragung von Daten, unabhängig von anderen damit verbundenen Kosten, um die Gasgebühren für datenintensive Transaktionen zu senken.

Darüber hinaus schlug Buterin vor, alle drei Arten von Gas zu kontrollieren, nämlich Ausführungs-, Blob- und Calldaten. Dies führt dazu, dass ein System verwendet wird, das die Gebühren gleichzeitig anpasst und so den Prozess rationalisiert.

Ein wichtiger Aspekt des Vorschlags ist die Einführung einer neuen Transaktionsart. Dieser Transaktionstyp würde Frameworks wie max_basefee und priority_fee umfassen, die als Vektor dargestellt werden. Darüber hinaus würden diese Parameter Werte für Ausführungsgas, Blob-Gas und Calldata-Gas liefern und eine umfassende Lösung für das Gebührenmanagement bieten.

Die Einführung einer dedizierten Gasart für Calldata stellt den Schritt von Ethereum dar, die Kostenstruktur von Transaktionen innerhalb seines Ökosystems zu verfeinern. Laut Buretin könnte der Vorschlag eine detailliertere Kontrolle über die Transaktionsgebühren bieten und die Netzwerkeffizienz optimieren. Darüber hinaus haben die Ethereum-Führungskräfte Buterin Sam Wilson, Ansgar Dietrichs und Matt Garnett EIP-7702 eingeführt, um die Kontoabstraktion vor diesem Vorschlag zu verbessern.

Disclaimer: The information presented in this article is for informational and educational purposes only. The article does not constitute financial advice or advice of any kind. Coin Edition is not responsible for any losses incurred as a result of the utilization of content, products, or services mentioned. Readers are advised to exercise caution before taking any action related to the company.