Mittwoch, Februar 8, 2023
 

Analyst hebt Top 10 vielversprechende Krypto-Projekte unter $10M hervor

  • Ben GCrypto veröffentlicht Liste der 10 vielversprechendsten Projekte.
  • Der Analyst wählte Projekte mit einer Marktkapitalisierung von weniger als 10 Millionen Dollar aus.
  • Der erste auf der Liste ist Inverse Finance und der zehnte ist der Atletico Madrid Token.

Ben GCrypto, ein Kryptoanalyst auf Twitter, hat eine Liste der zehn vielversprechendsten Kryptowährungsprojekte veröffentlicht. Diese Projekte haben eine Marktkapitalisierung von unter 10 Millionen Dollar.

An erster Stelle steht das Inverse Protocol (INV), das eine Marktkapitalisierung von 10 Mio. $ aufweist. Der Token steht auf CoinMarketCap auf Platz #938 und wird zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bei $48,63 gehandelt. Der Token ist in den letzten 24 Stunden um 17,19 % gestiegen, wobei das 24-Stunden-Handelsvolumen um 99 % zugenommen hat.

An zweiter Stelle der Liste steht GoChain (GO). Das Projekt hat eine Marktkapitalisierung von 9.019.984 $ und wird zum Zeitpunkt der Veröffentlichung mit 0,00746 $ gehandelt. Auch das 24-Stunden-Handelsvolumen des Projekts ist in den letzten 24 Stunden um 60 % gesunken. GO ist in den letzten 30 Tagen um 30 % gestiegen.

An dritter Stelle der Liste steht ApeX mit einer Marktkapitalisierung von 9,6 Millionen Dollar. In den letzten 30 Tagen hat das Projekt 19,2 % verloren. XDEFI belegt mit einer Marktkapitalisierung von 9,6 Millionen Dollar den vierten Platz. Der Token ist in den letzten 30 Tagen um 14,1 % gestiegen.

pNetwork, Jones DAO, Dego Finance, Cream und CoW Protocol belegen den fünften, sechsten, siebten, achten bzw. neunten Platz und haben eine Marktkapitalisierung von 9,5 Mio. $, 9,4 Mio. $, 8,9 Mio. $ bzw. 8,8 Mio. $. Der zehnte auf der Liste ist der Atletico Madrid Token. Der Token hat eine Marktkapitalisierung von 8,6 Millionen Dollar und ist in den letzten 30 Tagen um über 38,5 % gestiegen. All diese Daten wurden von den Kryptoanalysten von Cryptorank und CoinGecko kuratiert.

  • Ben GCrypto veröffentlicht Liste der 10 vielversprechendsten Projekte.
  • Der Analyst wählte Projekte mit einer Marktkapitalisierung von weniger als 10 Millionen Dollar aus.
  • Der erste auf der Liste ist Inverse Finance und der zehnte ist der Atletico Madrid Token.

Ben GCrypto, ein Kryptoanalyst auf Twitter, hat eine Liste der zehn vielversprechendsten Kryptowährungsprojekte veröffentlicht. Diese Projekte haben eine Marktkapitalisierung von unter 10 Millionen Dollar.

An erster Stelle steht das Inverse Protocol (INV), das eine Marktkapitalisierung von 10 Mio. $ aufweist. Der Token steht auf CoinMarketCap auf Platz #938 und wird zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bei $48,63 gehandelt. Der Token ist in den letzten 24 Stunden um 17,19 % gestiegen, wobei das 24-Stunden-Handelsvolumen um 99 % zugenommen hat.

An zweiter Stelle der Liste steht GoChain (GO). Das Projekt hat eine Marktkapitalisierung von 9.019.984 $ und wird zum Zeitpunkt der Veröffentlichung mit 0,00746 $ gehandelt. Auch das 24-Stunden-Handelsvolumen des Projekts ist in den letzten 24 Stunden um 60 % gesunken. GO ist in den letzten 30 Tagen um 30 % gestiegen.

An dritter Stelle der Liste steht ApeX mit einer Marktkapitalisierung von 9,6 Millionen Dollar. In den letzten 30 Tagen hat das Projekt 19,2 % verloren. XDEFI belegt mit einer Marktkapitalisierung von 9,6 Millionen Dollar den vierten Platz. Der Token ist in den letzten 30 Tagen um 14,1 % gestiegen.

pNetwork, Jones DAO, Dego Finance, Cream und CoW Protocol belegen den fünften, sechsten, siebten, achten bzw. neunten Platz und haben eine Marktkapitalisierung von 9,5 Mio. $, 9,4 Mio. $, 8,9 Mio. $ bzw. 8,8 Mio. $. Der zehnte auf der Liste ist der Atletico Madrid Token. Der Token hat eine Marktkapitalisierung von 8,6 Millionen Dollar und ist in den letzten 30 Tagen um über 38,5 % gestiegen. All diese Daten wurden von den Kryptoanalysten von Cryptorank und CoinGecko kuratiert.

 

Latest news