Avalanche Foundation wird frech: Setzt auf Meme-Coins für “Kultur und Spaß”

Last Updated:
Avalanche Foundation wird frech: Setzt auf Meme-Coins für “Kultur und Spaß”
  • Die Avalanche Foundation will Investitionen in Avalanche-basierte Meme-Coins vorantreiben.
  • Die Investition soll die “Kultur und den Spaß” fördern, die durch diese Vermögenswerte symbolisiert werden.
  • Der Wert mehrerer Avalanche-basierter Meme-Token stieg nach der Ankündigung sprunghaft an.

In seltenen Fällen kündigte die Avalanche Foundation kürzlich Pläne an, Avalanche-basierte Meme-Coin-Netzwerke zu unterstützen. Der Schritt, der beträchtliche Aufmerksamkeit erregte, wird dazu führen, dass die Stiftung erhebliche Investitionen in diese Klasse digitaler Vermögenswerte tätigt.

In einem Beitrag vom 29. Dezember auf der Social-Media-Plattform X (ehemals Twitter) gab die Avalanche Foundation bekannt, dass sie ausgewählte Meme-Coins unterstützen würde, um eine Sammlung zu erstellen. Das Endziel, so Avalanche, ist es, die “Kultur und den Spaß” zu fördern, die durch diese Assets symbolisiert werden.

Es muss erwähnt werden, dass die meisten Meme-Token zum Spaß oder zur Unterhaltung erstellt werden und selten einen Nutzen haben oder ihren Inhabern einen direkten Wert bieten. Wie Avalanche erklärt, gehen Meme-Coins “über bloße Gebrauchsgegenstände hinaus”, sie repräsentieren den kollektiven Geist und die gemeinsamen Interessen verschiedener Krypto-Communities.

Die Investition in die Meme-Coins wird über den Culture Catalyst der Stiftung abgewickelt, einen Fonds, der 2022 aufgelegt wurde. Der 100-Millionen-Dollar-Fonds, der ursprünglich geschaffen wurde, um Innovationen auf Avalanche zu fördern und zu unterstützen, wird nun auch in die Unterstützung von Meme-Coins auf der Blockchain fließen.

Avalanche enthüllte jedoch, dass die Investition in ausgewählte Meme-Coins erfolgen wird, die auf bestimmten Metriken basieren, die im X-Beitrag beschrieben sind. Dazu gehören unter anderem die Anzahl der Inhaber, die Liquiditätsschwellen, die Projektreife, die Grundsätze eines fairen Starts und die allgemeine soziale Stimmung.

Wichtig ist, dass der Schritt von Avalanche das gestiegene Interesse an Meme-Coins gegen Ende des letzten Jahres unterstreicht. Der größte Hype kam auf das Layer-1-Netzwerk Solana, wobei Token wie BONK in sehr kurzen Zeiträumen einen kometenhaften Wertanstieg erlebten.

Nach der Ankündigung verzeichneten mehrere Avalanche-basierte Meme-Coins einen sporadischen Preisanstieg. Projekte wie Coq Inu (COQ), SHIBAVAX (Shibx), Husky (HUSKY), LANDWOLF (LANDWOLF) auf AVAX und Bear Coin (BEAR) legten nach den damaligen Nachrichten um bis zu 200 % zu.

Seitdem sind die Token jedoch inmitten der jüngsten Volatilität auf dem Kryptomarkt gesunken. Daten von CoinMarketCap zeigen, dass COQ in den letzten 24 Stunden um 9,46% und in den letzten sieben Tagen um 41% gesunken ist. Trotz des jüngsten Einbruchs ist der Token in den letzten 30 Tagen um 189% gestiegen.

Disclaimer: The information presented in this article is for informational and educational purposes only. The article does not constitute financial advice or advice of any kind. Coin Edition is not responsible for any losses incurred as a result of the utilization of content, products, or services mentioned. Readers are advised to exercise caution before taking any action related to the company.