BTC beobachtet wachsende Inhaberzahlen inmitten der Erwartung der Genehmigung von BTC-Spot-ETFs: Wird Bitcoin steigen oder fallen?

Last Updated:
Institutional Giants Prepare Bitcoin ETF
  • Santiment berichtete, dass bestimmte Krypto-Netzwerke in der ersten Woche des Jahres 2024 ein erhebliches Wachstum verzeichneten.
  • Basierend auf dem Bericht haben BTC und ETH insgesamt 52,6 Millionen bzw. 112,1 Millionen Inhaber.
  • Der Preis für BTC liegt derzeit bei 43.619,70 $, nachdem er innerhalb von sieben Tagen um 3,02% gestiegen ist.

Santiment, eine On-Chain-Marktanalyseplattform, berichtete heute, dass bestimmte Krypto-Netzwerke in der ersten Woche des Jahres 2024 ein erhebliches Wachstum verzeichneten. Basierend auf dem Bericht von Santiment ist die Zahl der Wallets mit mehr als null Coins gestiegen. BTC und ETH haben insgesamt 52,6 Millionen bzw. 112,1 Millionen Inhaber.

In der Zwischenzeit verzeichnete XRP ein Wachstum von +26% innerhalb eines Jahres, da die Gesamtzahl der Inhaber derzeit auf 4,9 Millionen geschätzt wird. ADA und DOGE haben insgesamt 4,5 Millionen bzw. 5,7 Millionen Inhaber, nachdem sie in einem Jahr ein Wachstum von +38 % bzw. +22 % verzeichnet haben. LINK hat insgesamt 711,3 Tsd. Inhaber, nachdem es in einem Jahr ein Wachstum von 11 % verzeichnet hat.

Es besteht die Möglichkeit, dass das erhebliche Wachstum des Krypto-Netzwerks in der ersten Woche des Jahres 2024 mit der Erwartung der Genehmigung von BTC-Spot-ETFs zusammenhängt, die in dieser Woche erfolgen könnte. Laut CoinMarketCap liegt der Preis von BTC derzeit bei 43.619,70 $, nachdem er in sieben Tagen um 3,02% gestiegen ist. Über den Zeitraum von 24 Stunden musste der Krypto-Marktführer jedoch einen Rückgang von 0,97% hinnehmen.

BTC/USD 4-Stunden-Chart (Quelle: TradingView)

Ein Blick auf den obigen Chart zeigt, dass die Kerzen seit Anfang Dezember 2023 in der Nähe der Marke von 40.000 bis 45.000 US-Dollar gehandelt werden. In der Zwischenzeit bot das Jahr 2024 BTC die Chance, die Marke von 45.938 $ zu durchbrechen. Eine Mission konnte jedoch nicht abgeschlossen werden. Stattdessen sah sich der Krypto-Marktführer als Reaktion auf den überkauften Preisanstieg mit einer Preiskorrektur konfrontiert.

Die aktuellen roten Kerzen haben dazu geführt, dass BTC das untere Bollinger-Band berührt hat. Wenn die SEC den BTC-Spot-ETF-Vorschlag genehmigt, glauben Analysten, dass BTC einen weiteren überkauften Anstieg erleben könnte, da bereits berichtet wurde, dass 88 % der Finanzberater warten darauf, zu investieren. Im Gegensatz zu den optimistischen Prognosen könnte BTC auch vor einem Rückgang stehen, da einige Händler ihr Vermögen liquidieren können, um in kurzer Zeit große Gewinne zu erzielen.

Disclaimer: The information presented in this article is for informational and educational purposes only. The article does not constitute financial advice or advice of any kind. Coin Edition is not responsible for any losses incurred as a result of the utilization of content, products, or services mentioned. Readers are advised to exercise caution before taking any action related to the company.