Hongkonger Bitcoin-ETFs von Rekordabflüssen betroffen; 32 Mio. $ in 1 Tag abgehoben

Last Updated:
Hong Kong Bitcoin ETFs Hit by Record Outflows; $32M Withdrawn in 1 Day
  • Hongkongs Bitcoin- und Ethereum-ETFs verzeichnen Rekordabflüsse von 38 Millionen US-Dollar.
  • Der Bitcoin-ETF von ChinaAMC führt den Abfluss an und trägt zu einem deutlichen Rückgang des gesamten Nettovermögens bei.
  • Der US-amerikanische Bitcoin-ETF-Markt, angeführt von Fidelity ETF, meldet einen positiven Zufluss von 66 Millionen US-Dollar.

Hongkongs sechs börsengehandelte Spot-Fonds (ETFs) für Bitcoin und Ethereum verzeichneten am Montag ihre größten Nettoabflüsse von 38 Millionen US-Dollar seit ihrer Auflegung am 30. April.

Das Trio der Bitcoin-Spot-ETFs, die von China Asset Management (ChinaAMC), Harvest und der Partnerschaft von Bosera und HashKey verwaltet werden, verzeichnete am Montag einen erheblichen Abfluss von 519,5 BTC im Wert von über 32 Millionen US-Dollar. Diese Zahl steht im Gegensatz zu dem am Freitag beobachteten Abfluss von 99,99 BTC, wie aus den Analysen von SosoValue hervorgeht.

An der Spitze des Exodus stand der Bitcoin-Spot-ETF von ChinaAMC, bei dem 251,65 BTC abgehoben wurden. Dicht gefolgt vom ETF von Harvest mit 147,86 BTC und dem ETF von Bosera HashKey mit 119,99 BTC. Am Montag hielten diese ETFs zusammen etwa 3.560 BTC, wobei ihr gesamtes Nettovermögen von 262,7 Millionen US-Dollar am Freitag auf 219,7 Millionen US-Dollar zurückging, berichtete SosoValue.

Die Ethereum-Seite des Marktes spiegelte diesen Trend wider, wobei die drei Spot-ETFs auch ihre bisher höchsten täglichen Nettoabflüsse verzeichneten. Am Montag wurden insgesamt 2.270 ETH abgehoben, ein bemerkenswerter Anstieg gegenüber Null Flows am Freitag und einem Abfluss von 471,25 ETH am Donnerstag. In monetärer Hinsicht verzeichneten diese Ethereum-ETFs am Montag einen Nettoabfluss von insgesamt 6,6 Millionen US-Dollar, wie aus den Daten von Farside hervorgeht.
Unterdessen steht der auf dem Hongkonger Krypto-Spot-ETF-Markt beobachtete Blutungstrend im Gegensatz zur Entwicklung des US-Bitcoin-ETF-Marktes. Am Montag verzeichnete der US-ETF einen positiven Fluss von 66 Millionen US-Dollar, angeführt von Fidelitys FBTC. Dieser positive Fluss entstand nach zwei konservativen Handelstagen mit negativen Zuflüssen.

Disclaimer: The information presented in this article is for informational and educational purposes only. The article does not constitute financial advice or advice of any kind. Coin Edition is not responsible for any losses incurred as a result of the utilization of content, products, or services mentioned. Readers are advised to exercise caution before taking any action related to the company.