Montag, Dezember 5, 2022
 

El Salvador sucht die Zustimmung des Gesetzgebers zur Aufnahme einer Bitcoin-Anleihe in Höhe von 1 Mrd. Dollar

  • Die Präsidentschaft von El Salvador schickt einen Gesetzesentwurf zur digitalen Sicherheit an die Gesetzgeber.
  • Der Entwurf sieht vor, 1 Milliarde Dollar über Blockchain-Anleihen für den Bau von Bitcoin City aufzubringen.
  • Zuvor hatte El Salvador versprochen, ab dem 18. November täglich eine BTC zu kaufen.

Das Bitcoin-freundliche Land El Salvador hat einen formellen Schritt zur Emission der ersten staatlichen Blockchain-Anleihe der Geschichte unternommen. Einem Bericht von Bloomberg zufolge hat die Regierung von El Salvador einen 33-seitigen Gesetzesentwurf vorgelegt, der eine Kommission für digitale Vermögenswerte und eine Bitcoin-Fondsmanagement-Agentur zur Überwachung von Krypto-Schuldenverkäufen vorsieht.

Dem Bericht zufolge sieht das Gesetz über digitale Wertpapiere die Aufbringung eines Fonds in Höhe von 1 Milliarde Dollar vor, wovon 500 Millionen Dollar für die Infrastruktur von Bitcoin City und weitere 500 Millionen Dollar für den Kauf von Bitcoin-Token vorgesehen sind. Insbesondere würden die Anleihegläubiger an jeder Wertsteigerung der Bitcoin-Anlage teilhaben.

Interessanterweise würde die erforderliche Mindestinvestition 100 Dollar betragen, um den Bau einer steuerfreien Bitcoin-Stadt an der Küste zu finanzieren, die mit geothermischer Energie aus einem nahe gelegenen Vulkan zum Schürfen digitaler Münzen betrieben wird.

Darüber hinaus zielt der Gesetzentwurf darauf ab, „einen Rechtsrahmen für die Übertragung digitaler Vermögenswerte zu schaffen, die bei öffentlichen Emissionen in El Salvador verwendet werden, sowie die Anforderungen und Pflichten von Emittenten und Anbietern digitaler Vermögenswerte zu regeln“.

Letzte Woche, nachdem der Bitcoin sein Zwei-Jahres-Tief von 15.500 Dollar erreicht hatte, kündigte der Präsident von El Salvador, Nayib Bukele, an, dass das Land ab dem 18. November 2022 jeden Tag eine Einheit Bitcoin kaufen wird.

Nach Angaben von BuyBitcoinWorldwide hält El Salvador 2.381 BTC mit einem durchschnittlichen Kaufpreis von 43.357 $. Obwohl das Land 103.233.360 Dollar in diese Kryptokäufe investiert hat, liegt der aktuelle Marktwert bei 39,47 Millionen Dollar, was Verluste von mehr als 63 Millionen Dollar bedeutet.

  • Die Präsidentschaft von El Salvador schickt einen Gesetzesentwurf zur digitalen Sicherheit an die Gesetzgeber.
  • Der Entwurf sieht vor, 1 Milliarde Dollar über Blockchain-Anleihen für den Bau von Bitcoin City aufzubringen.
  • Zuvor hatte El Salvador versprochen, ab dem 18. November täglich eine BTC zu kaufen.

Das Bitcoin-freundliche Land El Salvador hat einen formellen Schritt zur Emission der ersten staatlichen Blockchain-Anleihe der Geschichte unternommen. Einem Bericht von Bloomberg zufolge hat die Regierung von El Salvador einen 33-seitigen Gesetzesentwurf vorgelegt, der eine Kommission für digitale Vermögenswerte und eine Bitcoin-Fondsmanagement-Agentur zur Überwachung von Krypto-Schuldenverkäufen vorsieht.

Dem Bericht zufolge sieht das Gesetz über digitale Wertpapiere die Aufbringung eines Fonds in Höhe von 1 Milliarde Dollar vor, wovon 500 Millionen Dollar für die Infrastruktur von Bitcoin City und weitere 500 Millionen Dollar für den Kauf von Bitcoin-Token vorgesehen sind. Insbesondere würden die Anleihegläubiger an jeder Wertsteigerung der Bitcoin-Anlage teilhaben.

Interessanterweise würde die erforderliche Mindestinvestition 100 Dollar betragen, um den Bau einer steuerfreien Bitcoin-Stadt an der Küste zu finanzieren, die mit geothermischer Energie aus einem nahe gelegenen Vulkan zum Schürfen digitaler Münzen betrieben wird.

Darüber hinaus zielt der Gesetzentwurf darauf ab, „einen Rechtsrahmen für die Übertragung digitaler Vermögenswerte zu schaffen, die bei öffentlichen Emissionen in El Salvador verwendet werden, sowie die Anforderungen und Pflichten von Emittenten und Anbietern digitaler Vermögenswerte zu regeln“.

Letzte Woche, nachdem der Bitcoin sein Zwei-Jahres-Tief von 15.500 Dollar erreicht hatte, kündigte der Präsident von El Salvador, Nayib Bukele, an, dass das Land ab dem 18. November 2022 jeden Tag eine Einheit Bitcoin kaufen wird.

Nach Angaben von BuyBitcoinWorldwide hält El Salvador 2.381 BTC mit einem durchschnittlichen Kaufpreis von 43.357 $. Obwohl das Land 103.233.360 Dollar in diese Kryptokäufe investiert hat, liegt der aktuelle Marktwert bei 39,47 Millionen Dollar, was Verluste von mehr als 63 Millionen Dollar bedeutet.

 

Latest news